Homepage Rezepte Maronitorte

Zutaten

5 Stk. Eier L
140 g Zucker
1 EL Wasser
3 EL Öl
1 Pkg. Vanillezucker
80 g Weizenvollkornmehl
40 g Kakaopulver
100 g Mandel gerieben
1 Pkg. Backpulver
1 Pkg. Dr. Oetker Gelatinepulver
150 g Maronipurree gezuckert
20 g Zucker
1 Folie Dr. Oetker Rum
1 Pkg. Rama Cremefine zum Schlagen

Rezept Maronitorte

Eier, Zucker, Öl, Mehl, Nüsse, Maroni, Sahne, Gelatine

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

7

Zutaten

Portionsgröße: 7
  • 5 Stk. Eier L
  • 140 g Zucker
  • 1 EL Wasser
  • 3 EL Öl
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 80 g Weizenvollkornmehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 100 g Mandel gerieben
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Gelatinepulver
  • 150 g Maronipurree gezuckert
  • 20 g Zucker
  • 1 Folie Dr. Oetker Rum
  • 1 Pkg. Rama Cremefine zum Schlagen

Zubereitung

  1. Eier trennen und jeweils mit Zucker festschlagen. In die Dottermasse Wasser und Öl abwechselnd unterheben und weiterschlagen, dann den Kakao unterheben
  2. Abwechselnd Mehl, Schneemasse und Nüsse unterheben
  3. Tortenform ausfetten und Teig in die Tortenform füllen. Bei Stufe 3 - 4 oder bei 180 Grad gute 40 Minuten backen, Einschubhöhe unten.
  4. Torte auskühlen lassen. 1 x auseinanderschneiden und mit Marmelademarmelade füllen, so belassen
  5. Schlagobers mit Zucker schlagen, dann das Maronipurree und die Gelatine (1/8 l Wasser im Wasserkocher heiß werden lassen, dann das Gelatinepulver darin auflösen mit umrühren, bis es sich löst und nicht allzuheiss weiterverarbeiten) einrühren und lange schlagen bis alles gut vermengt ist, dann das Purree auf die Marmelade auftragen, noch im Tortenring belassen, dann die Kuchen wieder aufsetzen und 3 EL Marmelade auf die Torte obenauf eincremen. In den Kühlschrank stellen und ca. 1 - 2 Stunden kühlen.
  6. Dann heisst es endlich das begehrte Stück Maronitorte abzuschneiden und zu verzehren. MMMMHHHH

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login