Rezept Martins leckerer Schweinsbraten

Lässt sich prima für eine große Runde vorbereiten und schmeckt lecker. Am wichtigsten ist ein schönes Stück Fleisch vom Metzger des Vertrauens.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

Ein schönes Stück Schweinebraten mit Schwarte
Knochen für die Soße
Salz, Pfeffer
frisch gemahlener Kümmel, Koriander, Paprika
Butterschmalz
Wurzelgemüse
dunkles Bier
Rinde von dunkel gebackenem Brot

Zubereitung

  1. 1.

    Ihr braucht dazu ein schönes Stück Braten mit Schwarte und lasst Euch vom Metzger auch ein paar Knochen mitgeben. Die Schwarte entweder noch vom Metzger oder selber Rauten-förmig einschneiden (Lasst Euch Knochen für die Soße einpacken!). Den Braten mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer, frisch gemahlenem Kümmel, Koriander und Paprika einreiben.

  2. 2.

    Den Braten mit etwas Butterschmalz (Buttaris) von allen Seiten scharf anbraten. Braten aus der Rheine nehmen. Danach Wurzelgemüse (Sellerie, Karotte, Petersilienwurzel und 2 Zwiebeln) und Knochen anbraten. Währen dem anbraten bei Bedarf Bodensatz mit etwas Wasser ablöschen. Am Ende Bodensatz mit genügend Wasser und dunklem Bier ablöschen. Die noch mit etwas Salz, Pfeffer und ein bisschen Kümmel würzen und ein Stück Brotrinde von einem dunkel gebackenen Brot dazu geben.

  3. 3.

    Die Soße aufkochen und den Braten für 2-2,5 Stunden bei 180° in den vorgeheizten Ofen schieben. Den Braten alle 20 Minuten mit dem Bier übergießen (ca. 1 Flasche dunkles Bier). Zum Schluss den Braten aus der Rheine nehmen und zugedeckt etwas ruhen lassen. Das Wurzelgemüse und Brot aus der Soße entfernen, Gemüse extra anrichten und die Soße abschmecken.

  4. 4.

    Dazu passen Krautsalat, Knödel und noch mehr Bier.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login