Homepage Rezepte Marzipan-Apfelkücherl aus dem Ofen

Rezept Marzipan-Apfelkücherl aus dem Ofen

Diese ansehnlichen Stückchen können Sie wunderbar vorbereiten und in den Ofen schieben, kurz bevor Sie das Hauptgericht servieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 8 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 8 Personen

Zubereitung

  1. Das Marzipan mit der Butter glatt verkneten, dann nach und nach die Eigelbe darunterarbeiten. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.
  2. Die Äpfel waschen, schälen und in etwa fingerdicke Scheiben schneiden. Aus jeder Scheibe das Kerngehäuse in der Mitte mit einem kleinen, spitzen Messer herausschneiden (oder einen Kerngehäuseausstecher benutzen). 8 gleichmäßig dicke Apfelscheiben auswählen, den Rest am besten gleich essen.
  3. Backofen auf 175 Grad vorheizen (auch schon jetzt einstellen: Umluft 160 Grad). Ein Backblech mit Butter einfetten. Die Apfelscheiben nebeneinander aufs Blech legen und das Loch in der Mitte mit etwas Marzipanmasse auffüllen. Die restliche Masse ringförmig rundherum auf den Rand der Apfelscheiben spritzen.
  4. Die saure Sahne auf den Apfelscheiben in der Mitte der Marzipanringe verteilen. Die Preiselbeeren daraufgeben und leicht in die Sahne drücken. Das Blech in den Ofen (Mitte) schieben und die Kücherl 15-20 Minuten backen, bis die Marzipanmasse schön gebräunt ist. Die Kücherl am besten lauwarm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login