Rezept Marzipan-Lebkuchen

Line

Kleine Kugeln werden mit Marzipan gefüllt, gebacken und mit Kuvertüre überzogen. Was für ein Genuss!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
50 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Honig, Eier, Zucker, Gewürze und Zitronenschale in der Küchenmaschine gut verrühren. Pottasche und Hirschhornsalz getrennt in jeweils 1 EL Wasser auflösen. Mit Kirschwasser zum Teig geben, unterrühren. Mehl unterkneten.

  2. 2.

    Aus dem Teig aprikosengroße Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit einem Finger oder einem Kochlöffelstiel eine Mulde in die Mitte drücken.

  3. 3.

    Aus der Marzipanrohmasse haselnussgroße Kugeln formen und in die Mulden drücken. Bei 180 Grad 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

  4. 4.

    Kuvertüren getrennt schmelzen. Lebkuchen mit der Oberseite in Vollmilch-Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen. Auf ein Stück Backpapier legen. Jeweils etwas geschmolzene Halbbitter-Kuvertüre mit einem Teelöffel darauf geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sarah
Rechtzeitig backen,

schmecken nämlich nach 3-4 Wochen am besten!

Dann werden sie auch etwas weicher...

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login