Rezept Marzipan-Stollen

Line

Je mehr Zeit der Stollen zum "Ziehen" hat, desto besser schmeckt er! Also: rechtzeitig mit dem Backen beginnen, z. B. schon im November ...?!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
20 Stücke
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

500 g
1 Päckchen
100 g
1 TL
1 Päckchen
3
je 100 g Sultaninen und Korinthen
je 50 g Zitronat und Orangeat

Zubereitung

  1. 1.

    5 EL Mehl, die Hefe, 2 EL Zucker und Milch verrühren. Den Teigansatz abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.

  2. 2.

    Restliches Mehl, restlichen Zucker, Salz, Vanillinzucker, Butter, Zitronenschale, Eigelbe und Teigansatz ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

  3. 3.

    Mandeln, Sultaninen, Korinthen, Zitronat, Orangeat und Rum mischen, unterkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  4. 4.

    Marzipan und Mandeln verkneten. Teig kurz durchkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem ca. 3 cm dicken Oval ausrollen. Mit der Handkante der Länge nach eine Vertiefung in die Mitte des Ovals drücken. Marzipan zu einer Rolle in der Länge des Ovals formen, in die Vertiefung legen.

  1. 5.

    Teig von einer Längsseite über die Marzipanrolle schlagen. Nahtstelle etwas nach innen drücken. Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

  2. 6.

    Ein ca. 1 Meter langes Stück extrastarke Alufolie mehrfach längs zu einem ca. 6 cm breiten Streifen knicken. Um den Stollen legen, damit er in Form bleibt. Dabei die Enden des Streifens ineinander schieben und oben etwas umknicken. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (untere Schiene) 45-50 Minuten backen.

  3. 7.

    Stollen samt Blech herausnehmen und sofort mehrmals mit flüssiger Butter bepinseln. Alufolienstreifen entfernen. Puderzucker in ein feines Sieb geben und den Stollen mehrmals damit bestreuen. Abkühlen lassen. In Alufolie aufbewahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

ClaudiB.ack
Unbedingt probieren!
Marzipan-Stollen  

Schmeckt famos!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login