Rezept Marzipanroulade

Line

Plätzchen für Marzipanliebhaber zur Adventszeit oder aber auch einfach so als Kaffeegebäck.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
25-30 Stck.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung

Zutaten

50 g
1 Prise
1
Eigelb
3 EL
Amaretto
2 EL
Schokoladeraspel
2
Eigelb

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl mit kalten Butterstückchen, Zucker, Salz, Vanillemark und Eigelb zu einem Mürbeteig verkneten und 1 Std. kühlen

  2. 2.

    In der Zwischenzeit den Amaretto mit den 2 Eigelb, Schokoraspel und den geh. Pistazien verquirlen.

  3. 3.

    Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Unterlage zu einem Rechteck von 30 x 22 cm ausrollen und mit 1/3 der Amarettomischung bestreichen.

  4. 4.

    Die Marzipanmasse 30 x 18 cm ausrollen und mittig auf den Teig legen. Nun diese erneut mit 1/3 Amarettomischung bestreichen.

  1. 5.

    Die gesamte Teigplatte von der Schmalseite angefangen zu einer Rolle zusammenrollen und auf die Nahtstelle legen. 30 Min. kühlen.

  2. 6.

    Die Rolle in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese mit der restlichen Amarettomischung bestreichen und bei 200 °C im vorgeheizten Ofen ca. 12-12 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | Florentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login