Homepage Rezepte Matjesfilets in gebackenem rote Bete- Zwiebelsalat

Zutaten

2 Stck rote Beete: gekochte Vakuumverpackte aus dem Kühlregal
2 Stck rote Zwiebeln
2-3 Eßl. Olivenöl
1 Prise Schwarzer Pfeffer
etwas Meersalz wer hat: Fleur de Sel
etwas Zucker
1 Rosmarinzweig
10 Stck Matjesfilets
1-2 Eßl Aceto di Balsamico

Rezept Matjesfilets in gebackenem rote Bete- Zwiebelsalat

Leckere und schicke Variante Heringe zu essen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 2 Stck rote Beete: gekochte Vakuumverpackte aus dem Kühlregal
  • 2 Stck rote Zwiebeln
  • 2-3 Eßl. Olivenöl
  • 1 Prise Schwarzer Pfeffer
  • etwas Meersalz wer hat: Fleur de Sel
  • etwas Zucker
  • 1 Rosmarinzweig
  • 10 Stck Matjesfilets
  • 1-2 Eßl Aceto di Balsamico

Zubereitung

  1. Die gekochten rote Beete achteln. Die roten Zwiebeln schälen und achteln. Beides zusammen mit dem Olivenöl mischen. Salz ,Pfeffer, Zucker und Rosmarinzweig dazugeben, nochmals mischen und in der tiefen Fettpfanne des Backofens ausbreiten.
  2. Das ganze im vorgeheizten Backofen bei 200°C 12-15 min. backen.
  3. Die Matjesfilets von überschüssigem Öl befreien und schräg in 3 cm große Stücke schneiden. Wenn der rote Beete- Zwiebelsalat etwas abgekühlt ist , können die Matjesfiletstücke untergehoben werden. Jetz noch etwas Balsamico(nach Geschmack) dazu und fertig.
    Am besten mit dampfenden Pellkartoffeln genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Hier jetzt auch das Photo dazu.

Nach mehreren mißglückten Fotohochladeversuchen hat es jetzt geklappt. Jippie Von wegen Jippie. Wieso erscheint das Foto jetzt im Kommentar und nicht beim Rezept. Im Rezept konnte ich es nicht hochladen
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login