Rezept Meatballs -Mediterranean-

Fleischbällchen gefüllt mit Trauben und Feta und einer guten Gewürzmischung.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 gr.
500 gr. Rinderhackfleisch,Bio, beste Qualtiät, am besten selbtst durchgemahlen.
1 St.
Zwiebel, rot groß
1 EL
Senf scharf
1 EL
Senf süß
1 EL
Tomatenmark
1 EL
Sherry
2 St.
Knoblauchzehen
1 St.
1 St. Chilischote, rot klein gewürfelt und entkernt
3 St.
getrocknete Tomaten, klein gewürfelt
2 EL
OLiven, schwarz und entkernt und kleingehackt
Gewürzmischung, siehe unten
1 St.
Ei
100 gr.
1 Tasse
Trauben
Olivenöl für die Pfanne

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gewürzmischung im Mörser machen aus ½ TL. Fenchel, etwas Bio-Zitroneschale, 1/2 TL. grüner Pfeffer, 1 TL. brauner Zucker grob, 1 St.Nelke 1TL Meersalz 1/2 TL Thymian, ½ TL Basilikum getrocknet.

  2. 2.

    Die Gewürze, den Senf, Tomatenmark, dem verquirltem Ei, den Sherry gut vermischen.

  3. 3.

    Die Hackfleischmasse, am besten Selbsherstelllung mit einen Fleischwolf gedreht und damit auch die Zwiebel und der Knoblauch, oder die Fleischmasse mit den feingewürfelten Zwiebeln und dem Knoblauch mit der Gewürz/Ei/Tomatenmark/Sherry/Masse gut vermischen.

  4. 4.

    Feta in Würfel schneiden.
    Aus der Fleischmasse Bällchen formen und in der Mitte eine Traube und ein Würfel Feta mit einarbeiten. Die Bällchen sollten ca. 5 cm Durchmesser haben, wer mag macht sie etwas größer.
    In einer Pfanne Öl heiß machen der Boden sollte bedeckt sein, die Bällchen rein geben, anbraten und unter vorsichtigem mehrmaligen drehen und wenden braun und knusprig braten. Wer mag kann auch in einen kleinen Topf 10cm Öl auffüllen und die Bällchen darin in heißem Öl frittieren oder auch in einer Friteuse machen. Werden auch gut in Butterschmalz.
    Auf einem Küchenkrepp Fett abtropfen lassen.
    Ich serviere sie sehr gerne mit gedünstetem und mit Balsamico abgelöschtem Chicoree. Sehr lecker auch mit Couscous zusammen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login