Rezept Meeresfrüchtesalat

Ein Salat, der sich wunderbar vorbereiten lässt, da er mindestens 2 Stunden (oder über Nacht) ziehen sollte. Orangenfilets sorgen für ein ganz besonderes Aroma.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - Das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 733 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Meeresfrüchte in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Fenchelknollen putzen, waschen und fein würfeln, die harten Strünke entfernen. Das zarte Grün fein hacken. Fenchelgrün und -gemüse in einer Salatschüssel mit dem Zitronensaft und den Meeresfrüchten vermengen.

  2. 2.

    Die Orangen so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Die Filets zwischen den Häutchen herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Die Orangenfilets unter die Meeresfrüchte heben.

  3. 3.

    Für das Dressing Orangensaft, Honig, Salz und Pfeffer verrühren, das Öl unterschlagen. Den Salat damit beträufeln. Mindestens 2 Std. (oder über Nacht) im Kühlschrank durchziehen lassen.

  4. 4.

    Die Petersilie abbrausen und trockenschütteln. Die Blättchen in Streifen schneiden und unter den gekühlten Salat heben. Abschmecken und mit Baguette genießen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login