Rezept Mehrkornbrötchen

Hauptbestandteil dieser glutenfreien Brötchen ist gemahlene Hirse sowie verschiedene Saaten nach Geschmack.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Glutenfrei Kochen und Backen für Kinder
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 195 kcal

Zutaten

1 Würfel
glutenfreie Hefe (42 g)
2 TL
60 g
gemischte Saaten (z. B. Sonnenblumen-, Kürbis-, Pinienkerne, Lein-, Sesamsamen)
80 g
Kartoffelmehl
Jodsalz

Zubereitung

  1. 1.

    Hefe in eine große Schüssel bröckeln und mit dem Zucker bestreuen. 400 g lauwarmes Wasser dazugießen. Die Kerne nach Belieben klein hacken und mit den Lein- und Sesamsamen mischen. Mehle, Amaranthpops, Flohsamen, Koriander sowie 2 TL Salz mischen und mit einem Kochlöffel unter die aufgelöste Hefe rühren. Die Saaten in den Teig einarbeiten.

  2. 2.

    Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mit angefeuchteten Händen aus dem Teig zwölf Brötchen (à ca. 80 g) formen, diese auf das Blech setzen und mit einem feuchten Messer kreuzweise einschneiden. Die Brötchen mit Alufolie bedecken und diese an den Rändern des Blechs befestigen, sodass keine Feuchtigkeit entweichen kann. Die Brötchen zugedeckt ca. 10 Min. gehen lassen.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit den Backofen auf 180° vorheizen. Die Alufolie entfernen und die Brötchen im heißen Backofen (Mitte) 35-40 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login