Rezept mein standard curry

fisch, fleisch und vegetarische Versionen

mein standard curry
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

5 EL
Öl
3
frische grüne chilishoten
1 hand
curryblätter
2
daumengroße stücke ingwer
1 tl
chilipulver
1 tl
kurkuma
2
dosentomaten
4
schellfischfilets
1 klecks
tamarindenmus
1 hand
junger spinat
1 hand
gehackter koriander
4
hühnchenbrüste
1 EL
kroianderkörner zerstoßen
800 g
gemischtes Gemüse

Zubereitung

  1. 1.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Senfkörner dazugeben. Warten, bis sie platzen, dann den Bockshornklee, die Chilischoten, die Curryblätter und den Ingwer zugeben. Ein paar Minuten lang unter Rühren anbraten. Die Zwiebeln ebenfalls in die Pfanne geben und fünf
    Minuten weiterbraten, bis sie leicht angebräunt und weich sind, dann Chilipulver und Tamarinde zugeben. Die zerkleinerten Tomaten ebenfalls in die Pfanne geben. Ein paar Minuten lang dünsten, danach ein bis zwei Gläser Wasser und die Kokosmilch zugießen. Fünf Minuten lang köcheln, bis das Ganze eine sehr sämige Konsistenz bekommen hat und vorsichtig salzen. Diese Currysauce ist die Basis. Für das Fischcurry Fisch und Tamarinde in die Sauce geben und sechs Minuten köcheln lassen. Am Ende der Kochzeit können Sie nach Belieben noch etwas jungen Spinat und Koriandergrün hinzufügen. Für das Hähnchen-Curry die Hähnchenstreifen und Korianderkörner unter Rühren leicht anbräunen, dann in die Sauce geben und zehn Minuten köcheln lassen. Für das vegetarische Curry geben Sie gleich am Anfang zusammen mit den Zwiebeln auch alle anderen Gemüsesorten zur Sauce. Dann wie
    beschrieben verfahren und köcheln lassen, bis alles weich ist.
    Anmerkung:
    Ich verwende meist Kokoscreme anstatt der Kokosmilch und verzichte auf das Wasser, da es sonst sehr flüssig wird.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login