Rezept Melting-Chocolate-Bites

Line

Schokoladige "Melting Moments". Auf der Zunge zergehen lassen und genießen. Unwiderstehlich und unverzichtbar für Schokofans.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
30
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

140 gr.
Süßrahmbutter
60 gr.
Puderzucker
50 gr.
Maizena oder Gustin
20 gr.
Valrhona "Poudre de cacao" oder anderen starken ungesüßten Kakao
120 gr.
Mehl Type 405

Für die Füllung:

50 gr.
Weiße Kuvertüre Valrhona
20 gr.
1 EL
Orangenlikör oder Fruchtsirup
100 ml
Backfolie oder Lochblech

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter ca. 1 Stunde vor dem Backen rauslegen in die warme Küche, damit sie etwas weich wird. Backofen vorheizen auf 160° Ober- und Unterhitze.

  2. 2.

    Den Puderzucker, das Mehl, Maizena und Kakao gut vermischen und die Butter dazugeben, kneten zu einem glatten Teig. Rollen formen 2cm, und Taler abscheiden mit einem scharfen Messer ca. 0,5 ca. Mit einer Gabel leicht andrücken, dass ein Muster entsteht, auf das Backblech (Lochblech habe ich auf ein vorhandenes Backblech gestellt und gebacken ohne einfetten) oder Folie, geben. Die Melting-Choco-Bites 15 Minuten backen. Abkühlen lassen, geht schnell.

  3. 3.

    Während der Backzeit die helle Schokocreme machen. Die Butter schmelzen, bei kleinster Flamme oder über dem Wasserbad, die Kuvertüre und den Likör dazu geben und mit einem Schneebesen rühren, bis es eine glatte Masse ist, etwas schwierig aber die Masse verbindet sich unter rühren, evtl. auch einen Silikonspatel nehmen und streichen/rühren, die Sahne dazu geben und verühren, kühlen und dann mit einem Stabmixer noch einmal kurz aufschlagen zu einer glatten Masse wie eine Ganache. Nicht zuviel rühren sonst wird es rieslig, dann kann man nochmals alles erwärmen und rühren und runterkühlen. Die abgekühlten Chocolate-Bites auf der Unterseite, glatte Seite, mit einem Klecks der Ganache versehen und mit einem Zweiten zusammensetzen. Kühl und abgedeckt aufbewahren oder einfach ganz schnell genießen. Aufbewahrung kann ich nicht schreiben die sind immer so schnell weg.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | Florentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login