Rezept "Menü Ballaststoffe treffen Tropictraum"

Dieses schnelle ballaststoffreiche Menü, Linsen-Kürbissalat, Curry-Wok-Gemüse wird ergänzt vom Mangotraum. Ein ideales Menü für Gäste nicht nur im Winter..

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

2oo gramm
Räucherlachs
25o gramm
Belugalinsen
1 st
kl Hokaido-Kürbis
1 st
rote Paprikaschote
1 st
kleiner Fenchel
1 st
groß Ingwer
1 st
rote Chilieschote
1 st
kleiner Bund Petersilie
6-8 st
Blätter fr. Minze
2 st
unbehandelte Zitronen
200 gramm
griech/türk.Joghurt mind.10 %
hauptgang Wok
hauptgang Wok kann ergänzt werden durch Hühnerbrust wenn es nicht fleischlos sein sollte
2 1/2 Tassen
Wildreis, Basmati oder Duftreis
je1 st
gelbe u. rote Paprikaschote
je25o gramm
Broccolie u. Sprossen
1-2 st
karotten
2 st
Stangensellerie
2 st
Knoblauchzehen
1 st
wallnussgroß Ingwer
2 st
je rot u. grüne Chillie
Gewürze u. Kräuter im Mörser zerstoßen
Peitschenpfeffer, grüner Pfeffer, Meersalz, Kreuzkümmel,Petersilie, Minze
1/2 Teelöffel
Currypaste grün oder rot
Nachspeise Mangotraum
Mangos, Mascarpone, Agavendicksaft
1-2 st
1-2 st Flugmangos je nach Größe
2 st
Biozitronen
2 Eßlöffel
Agavendicksaft

Zubereitung

  1. 1.

    Vorspeise:Die Linsen sollten mindestens zwei fingerbreit mit Wasser bedeckt sein. Bitte benutzen Sie einen entsprechend großen Topf, da die Menge sich mehr als verdoppelt.Die Garzeit beträgt zwischen 6- 8 Minuten nicht länger. Bitte nicht salzen, da dies die Garzeit erheblich beeinflussen würde

  2. 2.

    In der Zwischenzeit schneiden wir das Gemüse möglichst klein.Dies kann auch mit der Küchenmaschine oder dem Foodprozessor geschehen. Bitte aber darauf achten , dass das Gemüse nicht zu fein gehobelt wird. In eine beschichtete Pfanne geben wir 1- 2 Eßlöffel Olivenöl und schwitzendas klein gehackte Gemüse kurz an.Wir schneiden die Chillischote klein, entfernen die Kerne und hacken den Ingwer , mit einwenig Balsmico löschen wir das ganze ab geben das ganze in eine große Schüsssel. Die gekochten abgesiebten Belugalinsen fügen wir ebenfall hinzu und vermischen das ganze mit den Händen.

  3. 3.

    Von 2 Zitronen reiben wir Zesten ab, die wir ebenfalls unter den Salat mischen. Jetzt pressen wir beide aus und geben den Zitronensaft über den Salat. Mit Pfeffer, Meersalz ,u. Kreuzkümmel würzen und ca. 2-3 Stunden durchziehen lassen.Dann mit gehacktem Petersilie bestreuen.Die Räucherlachsscheiben mit dem Salat füllen und zu Rolladen rollen.Auf einer Platte anrichten ggfs. mit Zahnstochern fixieren.Hierzu reichen wir den angerührten Jogurt, den wir mit frischer Minze garnieren. Sie können auch anstatt der Petersilie den Salat mit frischer Minze bestreuen, soweit sie verfügbar ist.

  4. 4.

    Hauptgang: Curry-Gemüse-Wok Wir bereiten das Gemüse vor, in dem wir es waschen und putzen und so schneiden, dass wir es mit Stäbchen gut essen können. Wir starten mit dem Hartgemüse, Karotte, Knoblauch, Ingwer. Die Karottenscheiben schneiden wir dünn u. schräg an, den Knoblauch mgl. klein hacken, ebenso den Ingwer - hiermit können wir ruhig großzügig umgehen- Das restliche Gemüse bereiten wir uns so vor, dass wir es in einzelne Schüsselchen griffbereit vorbereiten. Den Wok anheizen ohne Öl, dann ca. 2-3 Eßlöffel neutrales , hocherhitzbares Öl heiß werden lassen, das geht sehr schnell. Nun können wir unseren Wok nicht mehr aus den Augen lassen. Das Wichtigste ist, alles immer in Bewegung halten. Wir geben Knoblauch, Ingwer u. Teil der Karotten zuerst in das heiße Öl u. schwitzen es an, schieben es mit dem Holzschaber hin z. her. Dauer ca. 1-3 Min. , nun schieben wir es an den Rand und geben nach u. Nach Broccolie, Paprika usw nach. Wir schieben das Gemüse immer am Rand hoch, variieren die Kochtemperatur. Sie können müssen aber nicht auch einen Schuss Sojasoße beigeben, oder etwas Gemüsebrühe. Aber eigentl bildet das Gemüse von selbst genug Flüssigkeit. Die Currypaste in einwenig heißem Wasser auflösen und unterheben. Die Gewürze beigeben und zum Schluß die gewaschenen Sprossen unterheben.

  1. 5.

    Den vorbereiteten Reis im Reiskocher nach Anweisung kochen lassen. Diese Anschaffung lohnt sich wirklich. Wenn sie keinen Reiskocher haben, den Reis im Topf quellen lassen, dauert ca. 3o min. Im Verhältnis 2:1 Wasser u. Reis aufsetzen, kleine Temp. wählen.

  2. 6.

    Nachspeise:Mascarpone mit Zitronen, Agavendicksaft zu einer geschmeidigen Creme mit dem Handrührer verarbeiten. Kühl stellen. Mangos schälen u. mit dem Pürierstab zu einem feinen Muß verarbeiten. Auf jeden Teller großzügig einen Spiegel anbringen.

  3. 7.

    Jetzt stechen wir mit zwei Teelöffeln oder auch Eßlöffeln "Nockerl" ab u. legen diese auf den Mangospiegel. Mit frischer Minze dekorieren. Bei Jung u. Alt sehr beliebte Nachspeise.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login