Homepage Rezepte Meringue-Törtchen

Zutaten

100 g Mandeln
150 g Puderzucker
2 Msp. Backpulver
1 Prise Salz
40 g Zucker
gelbe flüssige Lebensmittelfarbe
100 g säuerliche Konfitüre (z. B. Herrenkonfitüre, Preiselbeeren oder Kirsch-Cassis-Konfitüre)
200 g Sahne

Rezept Meringue-Törtchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Für 10 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Stück
  • 100 g Mandeln
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Msp. Backpulver
  • 2 Eiweiß (L)
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Zucker
  • gelbe flüssige Lebensmittelfarbe
  • 100 g säuerliche Konfitüre (z. B. Herrenkonfitüre, Preiselbeeren oder Kirsch-Cassis-Konfitüre)
  • 200 g Sahne

Zubereitung

  1. Zwei Backbleche mit Dauerbackfolie belegen. Die Mandeln schälen und im Blitzhacker fein mahlen. Mit dem Puderzucker noch mal mahlen, Backpulver unterheben. Eiweiße mit Salz schaumig schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und den Schnee ganz steif schlagen. Tröpfchenweise Farbe dazugeben (ca. 10-15 Tropfen). Die Mandelmischung mit einem Rührlöffel unterheben.
  2. Baisermasse in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen. Auf jedes Blech 5 Kreise à ca. 8 cm Ø spritzen, dabei von der Kreismitte aus spiralförmig nach außen spritzen. Die Macarons 30 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 150° (Umluft 130°) vorheizen und die Macarons darin (Mitte) ca. 15 Min. backen. Auf den Blechen abkühlen lassen.
  4. Schalenunterseiten mit Konfitüre bestreichen. Die Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und als Tupfen auf die Törtchen setzen.

Mandeln schälen: Die Mandeln in kochendem Wasser 2 Min. brühen, dann abgießen. Die Kerne zwischen den Fingern aus den Häutchen drücken. Vor dem Mahlen sollten sie trocknen - am besten im Backofen oder auf der Heizung.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login