Rezept Mettbowle

Line

Hört sich im ersten Moment seltsam an, ist aber sehr lecker.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
6
Kommentare
(71)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
10
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

500 g
Mett
1
Zwiebel
1/2 l
Instantbrühe
1 Flasche
Anisschnaps (Pernod ist gut)
1 Flasche
Sekt
1 Dose
Ananas oder Mandarinen
1 Stück
1 Becher
Eiswürfel

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln in etwas Fett glasig dünsten, dann das Mett zugeben und gut durchbraten. Brühe angießen und 5 Min. kochen lassen.

  2. 2.

    Mett und Zwiebeln im Anisschnaps einlegen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

  3. 3.

    Kurz, bevor die Gäste kommen, den gekühlten Sekt, die Ananas und den gehackten Ingwer zugeben.

  4. 4.

    Die Sahne schlagen und oben auf die Bowle geben. Wenn sie länger schön kühl bleiben soll, dann gebt noch Eiswürfel dazu.

  1. 5.

    Prost, lasst es Euch schmecken!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(71)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nika
Interessante Idee

Nach dem ersten Gedanken (brrrhh ...), das könnte richtig lecker schmecken. Mir ist es nur - vom Rezeptlesen her - zu alkohollastig. Vielleicht probiere ich es mal mit 2 Portionen, dann habe ich meinen Pastis nicht ganz geopfert :).

trudine
Wie mag das wohl aussehen?

Ein ganzes Pfund krümmelig gebratenes Mett mit Zwiebeln schwimmt in knapp 2 Liter Flüssigkeit, umgeben von dem gehärteten Anbratfett mit einer ordentlichen Sahnehaube gekrönt. Das kann man doch nur als Suppe essen. Für mich klingt es wie ein verspäteter Aprilscherz!

Robelputz
Irre, unbedingt versuchen!

Dachte erst auch, dass das ja wohl ein wenig eklig ist. Die Neugier hat am Ende dann aber gesiegt. Der erste Schluck war Überwindung, aber dann die Überraschung: Total lecker! Mett und Fett verteilen sich schön in der Flüssigkeit (wer im Chemieunterricht aufgepasst hat: Alkohol is LIPOPHIL!) und die Zwiebeln machen die Sache rund. Vor allem mein Männe hat's geliebt. Ausprobieren!

göttin
Hätten wir nicht gedacht!!!!

Wir haben sie ausprobiert,  da wir uns nicht vorstellen konnten das sie schmeckt. Aber ich kann Euch sagen das wir sie nicht zum letzten Mal gemacht haben. Besonders die Männer fanden sie toll, da sie nicht so süß war. 5 von 6 Sterne, da die Optik nicht ganz so schön war.

Sybille
Eine sehr postive Überraschung. Das müsst Ihr probieren

Als ich das Mettbowle Rezept zum ersten Mal las, habe ich gedacht "Was für eine Schweinerei". Aber ich bin nun mal von Natur aus sehr, sehr neugierig. Also habe ich das Rezept letztes Wochenende ausprobiert. Und was soll ich sagen? Der absolute Hammer. Das in Anisschnaps eingelegte Mett mit den Zwiebeln schmecken ein bisschen wie knusprige Lakritzbonbons. Total irre. Geschmackliches, absolutes Neuland. Durch den Sekt und die Ananas gewinnt die Bowle noch mehr an Originalität. Ich muss wirklich sagen, mich hat das Rezept total überrascht und überzeugt. Bei meiner nächsten Party werde ich damit bei meinen Freundin für Aufregung und Begeisterung sorgen. Das Ergebnis werde ich hier posten.

Aphrodite
Wir,...

das sind Lulu, Robelputz, Göttin und Sybille. Wer war denn noch dabei? 

 

Ich würde Hackfleisch-Auflauf dazu sagen und weniger Sekt und Sahne verwenden. Alles was man essen kann, kann man auch trinken oder auch nicht. Eine ausgelassene Party muss das gewesen sein. @Sybille, Ihr könnt das Rezept noch bewerten. Vielleicht schafft es Euer Rezept ja dann auf die Community-Startseite. Und @Lulu, ein Foto wäre schön.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login