Rezept Mini-Berliner

Kein Sylvester ohne: Mini-Berliner mit beschwipsten Guss und Himbeerfüllung

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 30 Stück
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1
Würfel frische Hefe
50 g
feinster Zucker
500 g
2
3
1 Päckchen
Vanillinzucker
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
1 Prise
ca. 1,5 l Pflanzenöl zum Frittieren
ca. 200 g Puderzucker
2 EL
Himbeergeist
2-3 EL Wasser

Zubereitung

  1. 1.

    Teig zubereiten

  2. 2.

    Für den Vorteig Hefe in die Milch hineinbröseln und unter Rühren auflösen. Mit 1 TL Zucker und 80 g Mehl verrühren. Mit Frischhaltefolie abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Restliches Mehl und restlichen Zucker mit den übrigen Teigzutaten und dem Vorteig in eine Schüssel geben, alles verkneten. Zur Kugel formen, oben kreuzweise einritzen und in die Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Kurz mit den Händen kneten, abgedeckt an warmer Stelle weitere 15 Minuten gehen lassen.

  3. 3.

    Teig ausrollen, Kreise ausstechen

  4. 4.

    Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1,5 cm dick ausrollen. Mit einem Glas oder einem runden Metallausstecher Kreise (ca. 5 cm Ø) ausstechen. Nebeneinander auf ein sauberes, mit Mehl bestäubtes Geschirrtuch legen. Teigreste kurz verkneten, erneut ausrollen und weitere Kreise ausstechen, bis der Teig verbraucht ist. Teigkreise mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

  1. 5.

    Teigkreise frittieren

  2. 6.

    Pflanzenöl in einem großen breiten Topf oder im Wok erhitzen. Kreise einzeln vorsichtig hineingleiten lassen und von jeder Seite 1-2 Minuten frittieren. Mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Nebeneinander auf Küchenpapier geben, trockentupfen. Berliner wenden und mit Küchenpapier etwas abtupfen.

  3. 7.

    Berliner füllen, glasieren

  4. 8.

    Himbeer-Fruchtaufstrich in einen Spritzbeutel mit Fülltülle geben. Jeweils etwas davon seitlich hineinspritzen. Puderzucker, Himbeergeist und Wasser zu einem dünnflüssigen Guss glatt rühren. Berliner mit einer Seite hineintauchen, etwas abtropfen lassen und umgedreht auf eine Platte oder auf ein Tablett geben. Zuckerguss fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login