Rezept Mini-Käsegebäck

Das passt hervorragend zu einem Glas Weißwein: köstliches Gebäck aus Parmesankäse, Mehl, Eiern und saurer Sahne.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 90 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Gewürze und Käse mischen. Butter, Ei und saure Sahne zugeben und verkneten (der Teig ist sehr weich). Abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen.

  2. 2.

    Teig portionsweise zwischen zwei großen aufgeschnittenen und bemehlten Gefrierbeuteln 5-7 mm dick ausrollen. Kalt stellen. Mit Ausstechern (ca. 3 cm groß) z. B. Sterne, Monde und Blüten ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Eigelb, Milch und Salz verrühren. Motive damit bepinseln. Dünn mit Parmesankäse bestreuen.

  3. 3.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen. Käsegebäck auskühlen lassen. In Dosen verpackt ca. 2 Wochen haltbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login