Homepage Rezepte Mini-Nudel-Kapern-Gratin

Zutaten

1 EL eingelegte Kapern
2 TL Agavendicksaft (Reformhaus, Bioladen)
1 EL fein geraspelter Grana Padano
Fett für die Förmchen
2 Kapernäpfel (eingelegte Kapernfrüchte)

Rezept Mini-Nudel-Kapern-Gratin

Kapern und Kapernfrüchte machen aus dem Gratin eine süßsaure Beigabe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
206 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen. In ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Kapern hacken.
  2. Nudeln mit Kapern, Agavendicksaft, saurer Sahne und geriebenem Käse vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei Souffléförmchen von ca. 8 cm Ø dünn einfetten und die Nudelmasse einfüllen, gut festdrücken.
  3. Gratins im Ofen (Mitte) 15 Min. backen. Zum Anrichten die Formen mit einem Topflappen unten festhalten, die Gratins am Rand mit einem Messer lösen und vorsichtig stürzen. Mit Kapernäpfeln dekoriert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login