Homepage Rezepte Mini-Quiches mit Schinken

Rezept Mini-Quiches mit Schinken

Mini-Quiches sind der ideale Begrüßungssnack für Ihre Party. Reichen Sie Ihren Gästen ein Glas Sekt oder Prosecco dazu.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
150 kcal
mittel

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück

Zubereitung

  1. Zutaten des Teigs verkneten, zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Schinken würfeln. Zwiebeln abziehen, fein würfeln. Zwiebeln im heißen Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Schinken und Kräuter zugeben, pfeffern. Bergkäse auf einer Reibe fein reiben. Eier, Sahne und Käse verrühren, salzen und pfeffern.
  3. Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Teig portionsweise zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln ca. 4 mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher oder Glas Kreise (ca. 8 cm Ø) ausstechen. Eine Silikonform mit 12 Mulden auf ein Backblech oder Backrost legen. Teigkreise in die 12 Mulden geben, am Rand hochdrücken. Die Hälfte der Zwiebel-Schinken-Mischung hineinfüllen. Dann die Hälfte der Eiersahne daraufgießen.
  4. Auf der zweiten Schiene von unten 15-20 Minuten backen. Form herausnehmen, Quiches etwas abkühlen lassen. Aus den Mulden lösen, auskühlen lassen. Vorgang wiederholen. Nach Wunsch mit etwas Rucola, Schinken, Schnittlauchhalmen oder Parmesanhobeln anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login