Homepage Rezepte Mini-Schokotorte

Zutaten

50 g Puderzucker
1 TL Himbeergeist
1 Prise Salz
3 EL Zucker (30 g)
50 g Butterkeksbrösel
2 EL Zucker
2 EL Wasser
2 EL Himbeergeist
3 EL Himbeer-Konfitüre (ca. 75 g)
ca. 1/2 Flasche Kuchenglasur (100 g, feinherb)
Goldflocken

Rezept Mini-Schokotorte

Schoko-Genuß: kleine Torte aus einem luftigen Schoko-Teig mit gerösteten Mandeln und Keksbröseln.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
240 kcal
mittel

Für 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Schokoladenstücke im warmen Wasserbad schmelzen. Mandeln leicht rösten. Butter, Puderzucker, Orangenschale und Himbeergeist ca. 3 Minuten cremig schlagen. Eier trennen, Eigelbe nach und nach unterschlagen. Schokolade unterrühren.
  2. Eiweiß steif schlagen, dabei 1 Prise Salz zugeben. Zucker unter ständigem Schlagen einrieseln lassen. Zuerst Keksbrösel und Mandeln, dann das Eiweiß unter die Butter-Ei-Masse heben.
  3. Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Ø) füllen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 55 Minuten backen. Herausnehmen, in der Form auskühlen lassen.
  4. Kuchen aus der Form lösen, waagerecht durchschneiden. Zucker, Wasser und Himbeergeist aufkochen. Unteren Boden mit 1 EL Konfitüre bestreichen. Oberen Boden darauf setzen, Zuckerlösung darüber geben.
  5. Restliche 2 EL Konfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen. Torte damit einstreichen. Glasur nach Packungsanweisung schmelzen. Torte damit überziehen. Goldflocken darauf streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login