Homepage Rezepte Minipizzen

Zutaten

200 g Mehl
1 TL Trockenhefe
1/2 TL Salz
4 EL Olivenöl
1 Dose stückige Tomaten (400 g)
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Piment
1 TL Harissa
1 Bund Koriander
Backpapier für das Blech

Rezept Minipizzen

Nicht nur in Italien gibt es Pizza, ach der Orient hat sie - fein und würzig im Miniformat als Fingerfood.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
125 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe und Salz mischen. 120 ml warmes Wasser und 2 EL Öl zugeben und ca. 5 Min. kneten. Zugedeckt ca. 1 Std. gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten abtropfen lassen. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, dann beiseite stellen. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale fein abreiben.
  3. Hackfleisch in 1 EL Öl unter Rühren anbraten, herausnehmen, salzen und pfeffern. Erneut 1 EL Öl in die Pfanne geben, Zwiebelwürfel darin in 3-4 Min. glasig dünsten. Knoblauch zugeben, 1 Min. weiterdünsten. Fleisch, Tomatenmark, Tomaten und Zitronenschale zugeben, mit Zimt, Cumin, Piment und Harissa würzen. Alles 5 Min. unter Rühren schmoren lassen.
  4. Ofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen. Teig kneten, dann zu 16 kleinen Kugeln formen. Jede zu einem Kreis von ca. 8 cm Ø ausrollen und auf Bleche mit Backpapier legen. In die Mitte jeder Sfiha ca. 1 TL Füllung geben, die Teigränder mit Olivenöl bepinseln. Minipizzen im heißen Ofen (Mitte) ca. 12-15 Min. backen. Koriander abspülen, trockenschütteln, Blättchen fein hacken. Das fertige Gebäck mit Koriander und Pinienkernen bestreuen. Heiß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)