Rezept Minz-Schokolade

Ich habe mich auf Anhieb verliebt in diese Kreation- frisch und schokoladig.

Minz-Schokolade
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1-3
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

einige Blätter
Pfefferminze
2 Rippen
Schokolade, am besten Vollmilch
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pfefferminzblätter grob reißen, mit der Milch in einen Topf geben. Ca. 1-3 Stunden ziehen lassen.

  2. 2.

    Pfefferminzblätter entfernen, Milch vorsichtig erhitzen. Sie muss nicht kochen, aber gut heiß sein.Die Schokolade in Stücke brechen und in der Milch schmelzen. Dabei immer wieder rühren, bis sich alles schön auflöst. Zum Schluss noch nach Belieben 1 TL Kakao hinzufügen und in Tassen füllen zum Genießen.

  3. 3.

    Anmerkung: Ich verwende für größere Mengen reines Pfefferminzöl.Dazu gebe ich MAXIMAL einen Tropfen auf mindestens 1 Liter Milch, somit entfällt das Einweichen der Blätter.ACHTUNG nur reines ätherisches Öl verwenden und keine höhere Dosierung verwenden, sonst wird das Ganze schnell ungenießbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Noch ein Tipp

von Auchwas: mal mit Chili versuchen- wollen wir niemandem vorenthalten.

 

KleineKöchin
Auch in der gefrorenen Version lecker

schmeckt auch in der gefrorenen Version gut. Einfach ab damit in den Tiefkühler für ca. 1-2 Stunden, dabei immer wieder mal durchrühren. Wenn die Masse halb gefroren ist, servieren.

Pfefferminzsirup

Ich nehme immer Pfefferminzsirup. Das ist der Favorit meiner Enkelin.

Natürlich auch Chili gerne, das ist dann mein Favorit.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login