Homepage Rezepte Mit Auberginencreme gefüllte Tomaten

Rezept Mit Auberginencreme gefüllte Tomaten

Eine kalte Köstlichkeit fürs Sommer-Büfett: Kleine Tomaten mit Auberginen-Füllung.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
120 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 250° vorheizen. Auberginen waschen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (Mitte, Umluft 220°) etwa 20-25 Min. backen, bis sie sich weich anfühlen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  2. Auberginen längs halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel auslösen, grob zerschneiden und mit 1 EL Zitronensaft vermischen. Mit einer Gabel fein zerdrücken. Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Öl, Nüsse und Petersilie unter die Creme rühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und übrigem Zitronensaft kräftig abschmecken. Bis zum Servieren zugedeckt kühl stellen.
  3. Tomaten waschen, abtrocknen und jeweils einen Deckel abschneiden. Das Innere der Tomaten mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen. Die Tomaten mit der Auberginencreme füllen und die Tomatendeckel wieder aufsetzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Und hier die Tomaten :)

.. das Foto hat sich in diesem Rezept versteckt.

Foto????? Küchengötter- Team

Hallo liebes Küchengötter Team, das Foto paßt nicht so ganz?!Ui, @Aphrodite war auch schon da.

LG auchwas

Jetzt hatte ich keine Walnüsse...

und habe etwas Creme Fraiche unter die Auberginencreme gerührt. Und was zu Tomaten passt, passt auch zu Linsen-Tomatensalat. Zusammen mit der Gewürzmischung von auchwas, die ich neulich von ihr geschenkt bekommen habe, mit einem Hauch Orient.

Anzeige
Anzeige
Login