Homepage Rezepte Mit Gemüse gefüllte Auberginen

Zutaten

4 grüne oder rote, milde oder scharfe Peperoni
7 EL Olivenöl
1 TL Zucker

Rezept Mit Gemüse gefüllte Auberginen

Dieses Gericht wird immer kalt serviert – entweder als sommerliche Vorspeise oder als leichtes Hauptgericht. .

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Die Auberginen kalt abspülen. Das Grün rund um die Stielansätze und den Stiel selbst dünn abschälen, er bleibt dran. An den Auberginen im Abstand von 2 cm der Länge nach 2 cm breite Streifen abschneiden. Jede Aubergine entlang der Mitte des abgeschälten Streifens etwa 3 cm tief einschneiden, hier wird sie später gefüllt.
  2. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Von den Tomaten die Stielansätze entfernen, die Tomaten kurz überbrühen, häuten, halbieren, die Kerne entfernen und das Tomatenfleisch würfeln. 1 Bund Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Die Peperoni waschen, halbieren und putzen. Den Knoblauch schälen und in Stifte schneiden.
  3. In einer Pfanne 5 EL Olivenöl erhitzen, die Auberginen bei starker Hitze rundum hellbraun anbraten. Nebeneinander in einen breiten Topf legen, und zwar mit den Einschnitten nach oben.
  4. 2 EL Öl zum Restöl in der Pfanne gießen und die Zwiebeln bei Mittelhitze glasig braten. Die Tomaten, die Petersilie, je 1 TL Salz und Zucker untermischen, alles leicht abkühlen lassen.
  5. Die Aubergineneinschnitte vorsichtig auseinander ziehen und mit der Gemüsemischung füllen. Übriges Gemüse darauf legen. Den Saft aus der Pfanne darüber verteilen. Die Knoblauchstifte zwischen die Füllung stecken.
  6. Auf jede Auberginenfüllung 2 Peperonihälften legen. ¼ l Wasser angießen. Die Auberginen zugedeckt 10 Min. bei starker, dann 35 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze kochen und im Topf erkalten lassen. Die Auberginen auf einer Platte anrichten, mit der restlichen Petersilie garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login