Rezept Mit Mozzarella gefüllte Kalbsfrikadellen auf Basilikumnudeln

Das Überraschungsmenü von Johann Lafer für die Sendung vom 22. Februar 2008

Mit Mozzarella gefüllte Kalbsfrikadellen auf Basilikumnudeln
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

400 g
Kalbsfleisch, pariert
250 g
150 g
Kirschtomaten
100 ml
100 g
3 Kugeln
Büffelmozarella
1
Brötchen vom Vortag
2 EL
Tomaten, getrocknet
1 Bund
1 TL
Estragon, getrocknet
1
Ei
50 g
Butterschmalz
1 Bund
1 EL
Zucker, braun
50 ml
Balsamico-Essig, weiß, mit Basilikum
50 g
Chili, aus der Gewürzmühle

Zubereitung

  1. 1.

    Milch erwärmen. Das Brötchen in kleine Würfel schneiden, mit der lauwarmen Milch übergießen und etwas ziehen lassen.

  2. 2.

    Das Kalbfleisch und den Speck durch einen Fleischwolf drehen und mit den aufgeweichten Brötchenwürfeln vermischen. Zwei Schalotten, eine Knoblauchzehe und die getrockneten Tomaten würfeln. Öl in der Pfanne erhitzen und die Schalotten-, Knoblauch- und Tomatenwürfel kurz anschwitzen. Ein Stängel Petersilie hacken und zusammen mit dem Estragon zugeben.

  3. 3.

    Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten und ebenfalls zugeben. Die Masse auskühlen lassen. Anschließend zu der Kalbshackmasse geben und vermischen. Das Ei zu der Kalbshackmasse geben, mit Chili, Salz und Pfeffer würzen und die Masse etwas ruhen lassen.

  4. 4.

    Den Mozarella in Scheiben schneiden und die Hackmasse, wenn zur Hand, mithilfe eines Metallringes (acht Zentimeter Durchmesser) zu gleichmäßig großen Frikadellen formen. Jeweils eine Mozarellascheibe in dei Mitte der Frikadelle einarbeiten, so dass die Hackmasse den Mozzarella umschließt.

  1. 5.

    Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Frikadellen in der Pfanne langsam anbraten. Eine Schalotte halbieren, die restliche Knoblauchknolle waagerecht halbieren und zusammen mit Thymian und Rosmarin in die Pfanne geben und die Frikadellen fertig garen.

  2. 6.

    Etwas Butter und Zucker in einer Pfanne leich karamellisieren lassen und die Kirschtomaten darin kurz anbraten.

  3. 7.

    Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Bandnudeln gar kochen. Anschließend das Wasser abgießen und die Nudeln zu den Kirschtomaten geben, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Stängel Basilikum fein schneiden und zum Schluss zusammen mit dem weißen Balsamico zugeben. Die restliche Butter ebenfalls zufügen und unterrühren.

  4. 8.

    Basilkumnudeln auf den Tellern anrichten, ein bis zwei Kalbsfrikadellen darauf geben und mit Basilkum garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login