Homepage Rezepte Mit Spinat und Linsen gefülltes Perlhuhn

Rezept Mit Spinat und Linsen gefülltes Perlhuhn

Das Auslösen des Perlhuhns braucht etwas Geschick, aber es lohnt sich! Ein herrliches Gericht für einen besonderen Anlass.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
530 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Perlhuhn auf die Brustseite legen und mit einem scharfen Messer den gesamten Rücken von oben an der Wirbelsäule entlang nach unten schneiden. Dann das Fleisch nacheinander zu beiden Seiten vorsichtig den Knochen entlang bis zur Brustspitze mit der Messerspitze ablösen, dabei die Gelenke der Flügel und der Beine einfach mit dem Messer durchtrennen. Zum Schluss vorsichtig die Karkasse vom Brustbein trennen. Das ausgelöste Huhn bis zur Weiterverarbeitung kühlen.
  2. Die Linsen in einem kleinen Topf mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und die Linsen bei kleiner bis mittlerer Hitze zugedeckt in ca. 15 Min. weich garen, dann in ein Sieb abgießen.
  3. Den Spinat verlesen und von ganz dicken Stielen befreien. In einem Topf 200 ml Wasser zum Kochen bringen, den Spinat dazugeben, zudecken und bei mittlerer Hitze darin in ca. 4 Min. zusammenfallen lassen. Dann den Spinat in ein Sieb abgießen, etwas abkühlen lassen und das Wasser ausdrücken.
  4. Die Möhre putzen und schälen. Die Schalotten schälen und zusammen mit der Möhre in feine Würfel schneiden. 1 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen und die Gemüsewürfel darin bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. anbraten. Die getrockneten Steinpilze hacken und dazugeben. Die Linsen zugeben, mit Salz würzen, mit dem Sherry ablöschen und beiseitestellen.
  5. Den Backofen auf 175° vorheizen. Jetzt das Perlhuhn aufgeklappt auf ein Brett legen, leicht salzen und mit dem Blattspinat belegen. Darauf die Linsen verteilen. Jetzt das Perlhuhn wieder verschließen, indem man die Rückenlappen wieder zueinanderführt. Das Perlhuhn mit Rouladennadeln oder Küchengarn verschließen und mit Pancetta umwickeln.
  6. In einer ofenfesten Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Perlhuhnrolle darin rundherum bei großer Hitze ca. 10 Min. anbraten, dann im heißen Ofen (Mitte) in ca. 25 Min. fertig garen. Das Perlhuhn zum Servieren in vier Scheiben schneiden und diese auf vier Tellern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)