Rezept mix it together

Line

Wir wollen euch heute mal zeigen, dass es nicht immer die klassische Variante mit Sauce Hollandaise und Schinken sein muss.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

100 g
Kirschtomaten
1 St
rote Chilischote, gehackt
1 TL
Tomatenmark
1 Hand
gehackte Minze
1 EL
Chiliöl
2 EL
24 St
1 St
Zitronen, geachtelt
2 EL
Pflanzenöl
8 St
Schaschlig-Spieße
500 g
450 g
grüner Spargel
150 g
3 St
kleine Pakchoi
etwas
etwas Koriander, gehackt
2 EL
Sesamöl
2 EL
Pflanzenöl
3 EL
gehackter Ingwer
1 TL
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 TL
gemahlener Kardamom
4 TL
gemahlene Galgantwurzel
2 St
kleine Zwiebeln, fein gewürfelt
1/2 TL
Sezuanpfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kirschtomaten waschen und sehr fein hacken. Einen kleinen Topf mit dem Chili- und Olivenöl erhitzen. Erst die Chilistückchen scharf anbraten und nach ca. 1 Minute die Kirschtomaten und das Tomatenmark hinzugeben. Kurz aufkochen lassen, mit Minze, Salz und Pfeffer abschmecken und bei sehr kleiner Flamme etwas einreduzieren lassen.

  2. 2.

    Für die Garnelen die Zitrone in sehr kleine Schlitze scneiden und auf die Schachlig-Spießchen abwechselnd eine Garnele und einen Zitronenschlitz aufspießen. Pro Person werden mit 6 Garnelen auf 2 Spießchen gerechnet. Die Spieße beiseite stellen und erst ganz kurz vor dem Servieren frisch anbraten.

  3. 3.

    Das Wok-Gericht geht sehr schnell, deswegen empfhielt es sich, schon mal alle Gewürze bereit zu stellen und die Zutaten zu schneiden.

  4. 4.

    Einen großen Wok mit dem Sesam- und dem Pflanzenöl erhitzen. Die Senfkörner, den Ingwer, den Zimt, Kreuzkümmel, Kardamom und Galgantwurzel hinzugeben und für ca. 1 Minute scharf anrösten. Anschließend die sehr fein gehackten Zwiebeln hinzugeben und weitere 3 Minuten glasig dünsten. Dann den sehr klein gehackten grünen Spargel und die Okraschoten, ebenfalls gewürfelt, hinzugeben und gut vermischen. Den Sezuanpfeffer untermischen und mit ca. 150 ml Wasser aufgiesen.

  1. 5.

    Das ganze nun für ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. In dieser Zeit das Nudelwasser aufsetzten, sehr gut salzen und die Spaghetti al dente kochen.Wenn die Nudeln fertig sind eine kleine Tasse Nudelwasser auffangen, den Rest abgießen, kurz abschrecken und beiseite stellen. Nun den Wok wieder hochheizen und den klein geschnittenen Pak Choi sowie den gehackten Koriander unter heben. Gleich danach auch die Spaghetti und das aufgefangene Nudelwasser dazu geben und für ca. 5 Minuten noch einmal aufkochen lassen.

  2. 6.

    In dieser Zeit können die Garnelenspieße angebraten werden.

  3. 7.

    Die drei Komponenten werden dem Gast einzeln serviert, sodass er selbst nach Lust und Laune kombinieren und mischen kann. Tomatensalsa, Garnelen und Spargel-Wok-Pfanne können so je nach Geschmack perfekt kombiniert werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login