Homepage Rezepte MMM-Muffins

Zutaten

180 Gramm Ricotta oder anderen Frischkäse
180 Gramm Zucker
150 Gramm gemahlene Mandeln
100 Gramm weiße Schokolade (wer mag)
100 Gramm Mohn (z.B. Blaumohn)
1 Orange (Bio oder unbehandelt)
2 Teelöffel Weinsteinbackpulver (oder herkömmliches Backpulver)
1 Päckchen Vanillinzucker
4 Eier, Größe M
2 gehäufte Esslöffel Puderzucker
24 Papierförmchen für Muffins
12-er Muffinbackform

Rezept MMM-Muffins

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: 12 Stück
  • 350 Gramm Möhren
  • 180 Gramm Ricotta oder anderen Frischkäse
  • 180 Gramm Zucker
  • 150 Gramm gemahlene Mandeln
  • 100 Gramm weiße Schokolade (wer mag)
  • 100 Gramm Mohn (z.B. Blaumohn)
  • 100 Gramm Mehl
  • 1 Orange (Bio oder unbehandelt)
  • 2 Teelöffel Weinsteinbackpulver (oder herkömmliches Backpulver)
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 4 Eier, Größe M
  • 2 gehäufte Esslöffel Puderzucker
  • Salz
  • 24 Papierförmchen für Muffins
  • 12-er Muffinbackform

Zubereitung

  1. Die Mulden einer 12-er Muffinbackform mit je zwei Papierförmchen auslegen. Die Bio-Orange heiß abwaschen und trocken reiben. Die Schale abreiben, dann den Saft auspressen. Schokolade fein reiben. Den Mohn im Mörser zerreiben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Eier trennen, Eiweise steif schlagen, dann 3 Esslöffel vom Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen. Die Möhren waschen, schälen, dann fein raspeln und in einem Sieb gut auspressen. Den Ricotta mit dem restlichen Zucker, Vanillinzucker, der abgeriebenen Orangenschale und einer Prise Salz schaumig rühren. Eigelbe nach und nach unterrühren, dann den zerriebenen Mohn, die geraspelten Möhren, die gemahlenen Mandeln, die geriebene Schokolade und 6 Esslöffel vom Orangensaft dazu geben und einrühren. Jetzt das Mehl nach und nach unterrühen und zum Schluss den Eischnee nach und nach vorsichtig unterheben.
  3. Den Teig in die mit Papierförmchen ausgelegte 12-er Muffinform geben. Die Mulden sollten fast ganz befüllt sein. Muffins etwa 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen (Stäbchenprobe). Nach 25 Minuten mit Backpapier abdecken.
  4. Muffins mit den Papierförmchen aus der Backform nehmen und abkühlen lassen. Aus zwei gehäuften Esslöffeln Puderzucker und wenig Orangensaft eine dickflüssige Glasur herstellen, diese in einen Gefrierbeutel füllen und die Ecke abschneiden. Die Oberfläche der abgekühlten Muffins mit der Glasur verzieren, z.B. Zickzack-Muster.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Sehr lecker!

Ich habe die Eier nicht getrennt, aber die Muffins sind trotzdem sehr gut aufgegangen und schmecken sehr lecker!

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login