Rezept Möhrenauflauf nach Art -Porkkanalaatikko-

Ein Möhrenauflauf, der zu Weihnachten in Finnland ein Muss ist. Leckerer, leichter Auflauf, der mit anderen Ofengerichten gereicht wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

600 gr.
Möhren geputzt
100 gr.
Milchreis
220 ml
2 St.
1 St.
Ingwerwurzel, frisch geriebene
1 EL
Zucker braun
1/2 TL
Senfpulver oder fein geriebene Senfkörner
2 EL
100 ml
1 TL
Meersalz
3 EL
fein geriebener Käse (Parmesan) optional
60 gr.
Butter für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Den Milchreis mit der Milch kochen, langsam kochen auf kleiner Flamme, umrühren so etwa 20 Minuten bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und der Reis weich.

  2. 2.

    Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden, mit dem Wasser dämpfen bei kleiner Flamme, bis die Karotten weich sind, dann fein pürieren, den Milchreis, die Gewürze den Zucker, das Salz und 1 EL Parmesan oder anderen feingeriebenen Käse dazu geben. Die Eier aufschlagen und verrühren und unter die Masse gut vermischen. Noch einmal abschmecken, darf ruhig etwas deftiger sein.

  3. 3.

    Ein Auflaufform mit Butter ausreiben und die Möhrenmasse einfüllen. Die Semmelbrösel mit dem Parmesan und der restlichen Butter vermengen und über der Möhrenmasse verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze) bei 180° Grad 1 Stunde backen. Evtl mit dem Grill noch ein wenig die Brösel nach bräunen, wenn diese zu hell sind.

  4. 4.

    Der Auflauf wird in Finnland zu Weihnachten an großen Tafeln gereicht. Wir mögen ihn zu Braten, anstatt einem Püree. Er ist mild und passt zu vielen Gerichten, mal eine andere Beilage.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login