Homepage Rezepte Möhrencurry

Zutaten

400 g Möhren
2 rote Zwiebeln
1 rote Chilischote
2 EL Ghee
2 Nelken
1 TL Cumin (Kreuzkümmel, gemahlen)
1/2 TL Koriander (gemahlen)
1 EL Curryblätter (getrocknet)
2 EL Rosinen
1 TL Salz
1/2 TL Garam Masala
1 EL Honig

Rezept Möhrencurry

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2

Zubereitung

  1. Möhren waschen, schälen und in Scheiben oder Stifte schneiden. Geschälte Zwiebeln grob würfeln. Ingwer schälen und reiben. Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden.
  2. Ghee in einem Topf erhitzen und darin Nelken, Cumin und Koriander anrösten. Zwiebeln und Chili dazu und unter gelegentlichem Rühren glasig dünsten.
  3. Möhren, Curryblätter, Ingwer und Rosinen zufügen und anschmoren lassen. 150 ml Wasser und Salz dazu. Die Möhren ca. 15 Minuten lang weichdünsten.
  4. Mit Garam Masala und Honig würzen. Saure Sahne dazu und weitere 5 Minuten durchziehen lassen.
  5. Dazu Basmati-Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Yammmmmmm leeeeeeecker. Schmeckt nach Sri Lanka und Südindien

Das schmeckt SOOOOOOOO gut ;)

Ich hatte noch eingefrorene Curryblätter die ich aus Sri Lanka eingeflogen habe. Ein würdiges Ende für sie ;)

Ich habs genau nach Rezept gemacht, ausser saure Sahne hab ich etwas weniger dazu getan. Dazu gabs Palak Dhal und Reis. YAMMMMMM

Anzeige
Anzeige
Login