Rezept Möhreneintopf mit Markklößchen

Deftiges mal neu entdeckt - dieses Motto wurde beim Möhreneintopf verwirklicht und es beweist, dass Altbewährtes durchaus auch zeitgemäß sein kann.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schnelle Abendessen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 385 kcal

Zutaten

1 EL
gekörnte Gemüsebrühe
400 g
100 g
Markklößchen (vakuumverpackt; Supermarkt)
1 Prise
gemahlene Kurkuma
1-2 EL Kräuter-Crème-fraîche

Zubereitung

  1. 1.

    800 ml Wasser aufkochen, gekörnte Brühe und Bouillonpaste einrühren. Die Kartoffel schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. In die Suppe geben, aufkochen und ca. 5 Min. offen sanft kochen lassen.

  2. 2.

    Sellerie schälen und fein würfeln. Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Beides in die Suppe geben und ca. 2 Min. mitkochen. Petersilie waschen, trocken schütteln. Mit den Markklößchen zur Suppe geben, weitere 10 Min. bei schwacher Hitze offen gar ziehen lassen. Lauch putzen, in dünne Ringe schneiden, waschen, abtropfen lassen, nach 5 Min. in die Suppe geben.

  3. 3.

    Petersilie entfernen, Suppe mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen. Auf zwei Teller verteilen, mit je einem Klecks Crème-fraîche und je 1 EL Frühlingszwiebeln garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login