Homepage Rezepte Möhrensuppe mit Koriander

Zutaten

500 g Karotten
1 El Sonnenblumenöl
40 g Butter
1 Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie in Scheiben geschnitten
3 - 4 junge Triebspitzen vom Staudensellerie
2 mittelgroße Kartoffeln
1 l Hühnerbrühe (ohne Geschmacksverstärker)
2 - 3 TL gemahlener Koriander
200 ml Milch
Salz, schwarzer Pfeffer
Fladenbrot oder Brotcroutons

Rezept Möhrensuppe mit Koriander

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 500 g Karotten
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • 40 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stangen Staudensellerie in Scheiben geschnitten
  • 3 - 4 junge Triebspitzen vom Staudensellerie
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 l Hühnerbrühe (ohne Geschmacksverstärker)
  • 2 - 3 TL gemahlener Koriander
  • 200 ml Milch
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Fladenbrot oder Brotcroutons

Zubereitung

  1. Karotten schälen und in große Stücke schneiden. Öl und die Hälfte der Butter in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln glasig werden lassen.
  2. Selleriestange schälen und in Scheiben schneiden, mit den Kartoffeln zu den Zwiebeln geben und dünsten. Die Möhren dazu und weitere 5 min bei kleiner Hitze köcheln lassen. Deckel drauf und 10 min bei geringer Temperatur weiter erhitzen. Dabei ab und zu umrühren, damit nichts anhängt.
  3. Die Brühe zufügen und aufkochen lassen. Weiter kochen bis das Gemüse weich ist.
  4. Etwa 8 - 10 Sellerieblätter aufheben für die Garnierung. Die restlichen Selleriespitzen kleinschneiden. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen, den gemahlenen Koriander ca. 1 min unter Rühren anbraten. Die Selleriestücke kurz mit dünsten (ggf. 1 EL frischen Koriander zufügen).
  5. Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Milch, Koriander-Mischung und Gewürze einrühren. Erhitzen und abschmecken. Wenn mehr Schärfe gewünscht, dann mit Kashmiri Masala Paste (Rajah) oder Mild Curry Paste würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login