Rezept Mohn-Schupfnudeln

Selbsgemachte Schupfnudeln werden hier mal als süße Hauptmahlzeit mit Mohnbutter serviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Kartoffel - 50 Rezepte Vielfalt aus aller Welt
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 715 kcal

Zutaten

500 g
1
Ei
2
Prisen Salz
1 EL
1 Päckchen
Vanillezucker
50 g
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen, in ca. 20 Min. gar kochen, ausdampfen lassen und pellen. Noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl, Ei, Salz, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale zu einem Teig verkneten.

  2. 2.

    Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu fingerdicken Rollen formen. Davon kleine Stücke abschneiden und mit den Händen zu ca. 6 cm langen, spitz zulaufenden Nudeln rollen (»schupfen«). Die Nudeln ins Kochwasser geben, ca. 8 Min. bei schwacher Hitze darin ziehen lassen, herausheben und gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Butter in einer Pfanne zerlassen, Nudeln darin goldbraun anbraten. Den Mohn unterrühren. Mohn-Schupfnudeln mit Puderzucker bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login