Rezept Mohnnudeln

Schupfnudeln sind eine süddeutsche bzw. österreichische Spezialität und werden sowohl herzhaft, z.B. mit Speck und Kraut, als auch als süßes Hauptgericht gegessen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Jeden Tag gut kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 635 kcal

Zutaten

200 g
2 Päckchen
Vanillezucker
1
Ei
80 g
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kartoffelknödelteig mit dem Mehl, Grieß, Vanillezucker und Ei gründlich verkneten und zu Rollen formen. Stücke abschneiden und zu fingerdicken Nudeln rollen, an den Enden etwas spitzer formen.

  2. 2.

    In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin etwa 10 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen.

  3. 3.

    Die Butter in einer Pfanne schmelzen, den Mohn dazugeben und kurz braten. Die Kartoffelnudeln mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen.

  4. 4.

    Die Kartoffelnudeln in die Mohnbutter geben. Vorsichtig umrühren und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login