Rezept Mojo Picante aus scharfen, getrockneten Chili

Line

Mojo ist eine auf den Kanaren übliche Salsa, die zu diversen einheimischen Gerichten gereicht wird.Das sind: Gebratener Fisch, Fleisch vom Grill, Papas Ar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
20
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

10 Stück
getrocknete Chili Pimiento Picon o.ä.
6 Stück
Knoblauchzehen
1 El
1/2 Tasse
weißer Balsamico Essig
1/2 Tasse
Limettensaft
1 Tl
Schwarzkümmel
1 Tasse
grünes OLivenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Chilischoten mit der Küchenschere in kleine Stückchen schneiden und in der Mischung aus Limettensaft und Essig 2h einweichen.Kreuzkümmel, Schwarzkümmel und Salz in den Mörser geben und feinmahlen, anschließend zu den eingeweichten Chili geben. Knoblauchzehen hinzugeben und alles mit dem Stabmixer solange durchmixen, bis eine dickflüssige Masse entsteht, die nur noch kleine Stückchen enthält.Ist die Masse zu dick, etwas Wasser hinzugeben. Ist die Masse zu dünnflüssig, eine weitere kleingeschnittene Chilischote hinzugeben. Zum Schluß unter voller Drehzahl des Stabmixers das Olivenöl langsam zugeben. In Twist-Off Gläser füllen und im Kühlschrank lagern. Hält sich mehrere Monate. Man kann auch getrocknete Paprika verwenden, wenn man eine Mojo Suave (ohne Schärfe) herstellen möchte.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login