Rezept Mokkamousse schwarz-weiß

Sind helle und dunkle Mokkamousse übereinandergeschichtet, muss man nur noch warten, bis alles schön fest ist. Das dauert etwa vier Stunden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Desserts
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zutaten

50 g
Kaffeebohnen
75 ml
250 g
100 ml
frisch gebrühter Espresso
4
Blätter weiße Gelatine
70 g
2 EL
schwach entöltes Kakaopulver
Auflaufform (ca. 20 x 20 cm, 5 cm hoch)
2 EL
schwach entöltes Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Für die weiße Mousse Kaffeebohnen mit Milch und 50 ml Sahne aufkochen, vom Herd nehmen, ziehen lassen. Für die dunkle Mousse den Espresso in einer Schüssel leicht abkühlen lassen. 2 Blätter Gelatine ca. 5 Min. in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken, mit 35 g Zucker und 2 EL Kakao im Espresso auflösen und lauwarm werden lassen. Die Hälfte des Mascarpone unterrühren. Creme kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. 100 g Sahne steif schlagen, unterheben. Mousse in die Form füllen.

  2. 2.

    Mokkamilch durchseihen und nochmals erwärmen. Restliche Gelatine ca. 5 Min. kalt einweichen, gut ausdrücken und mit dem restlichen Zucker in der Mokkamilch auflösen, lauwarm werden lassen. Restlichen Mascarpone unterrühren. Creme kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Restliche Sahne steif schlagen und unterheben. Helle Mousse auf der dunklen verteilen. Zugedeckt mindestens 2 Std. gelieren lassen. Von der Mousse Nocken abstechen. Auf mit Kakao bestäubten Desserttellern mit den Schokobohnen anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login