Homepage Rezepte Mondscheintorte

Zutaten

125 g Butter
125 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
3 Eigelb
125 g gemahlene Nüsse
1 TL Kakaopulver
2 EL Mehl
1/2 P. Backpulver
3 steifgeschlagene Eiweiß
1/4 L Apfelsaft
2 P. Saucenpulver Vanille zum Kochen
100 g Butter
500 ml Sahne
1 P. Vanillinzucker
2 EL Schokostreusel

Rezept Mondscheintorte

Erinnerung an unseren Urlaub in Husum

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 3 Eigelb
  • 125 g gemahlene Nüsse
  • 1 TL Kakaopulver
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 P. Backpulver
  • 3 steifgeschlagene Eiweiß
  • 1/4 L Apfelsaft
  • 2 P. Saucenpulver Vanille zum Kochen
  • 100 g Butter
  • 500 ml Sahne
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 2 EL Schokostreusel

Zubereitung

  1. Aus Butter, Zucker, Vanillezucker, Eigelb, Nüssen, Kakao, Mehl und Backpulver einen Rührteig zubereiten. Das steifgeschlagene Eiweiß zum Schluss unterheben. Den Teig in eine gefetteteSpringform geben und bei 180-200° ca. 20 Minuten backen.
  2. Aus Apfelsaft, Eigelb, Zitronensaft und Vanillesaucenpulver eine Creme kochen. Die weiche Butter nach und nach in die noch heiße Creme schlagen.
  3. Nachdem die Creme abgekühlt ist, die Hälfte der steifgeschlagenen Sahne unterheben. Die Masse auf dem erkalteten Tortenboden streichen. Die restliche Sahne auf die Creme geben und mit Schokostreuseln verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login