Homepage Rezepte Morchelsuppe mit Blätterteighaube

Zutaten

1 l Rinderbrühe
2 EL trockener Sherry
200 g frischer Blätterteig (aus dem Kühlregal)
1 Ei (M)

Rezept Morchelsuppe mit Blätterteighaube

Die Morchelsuppe mit Blätterteighaube ist ein perfekter Auftakt für ein edles Menü.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
370 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Spitzmorcheln unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Ringe schneiden.
  2. Die Brühe in einem Topf erhitzen, mit Sherry, Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss abschmecken. Die Spitzmorcheln in die Brühe geben und bei schwacher Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Spitzmorchelsuppe auf ofenfeste Suppentassen verteilen. Aus dem Blätterteig vier Kreise ausschneiden, deren Durchmesser etwas größer als der der Suppentassen ist. Das Ei trennen. Die Ränder der Tassen mit Eiweiß bestreichen, die Teigkreise auf die gefüllten Tassen legen und die Ränder fest andrücken. Den Blätterteig mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.
  4. Suppentassen in den vorgeheizten Ofen (Mitte) stellen und die Blätterteighauben in ca. 10 Min. goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login