Rezept Mozzarella mit Feigen und Radicchio

Der leicht bitterer Radicchio verträgt sich hervorragend mit der Süße der Feigen und dem feinen Geschmack der Mozzarella.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zutaten

75 ml
trockener Cidre (oder naturtrüber Apfelsaft)
1/2 TL Honig
2 TL
Aceto balsamico
4 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Feigen in kleine Würfel schneiden, dabei die Stiele abschneiden. Das Chilistück fein zerkrümeln. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Nadeln abzupfen und grob hacken. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben.

  2. 2.

    Den Cidre mit dem Honig, Chili und Rosmarin einmal aufkochen. Über die Feigen gießen, die Zitronenschale untermischen und die Feigen ca. 2 Std. quellen lassen.

  3. 3.

    Dann den Balsamicoessig und 3 TL Olivenöl untermischen und alles mit Salz abschmecken. Den Radicchio von welken Blättern befreien, vierteln und den weißen Strunk herausschneiden. Radicchio in feine Streifen schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

  4. 4.

    1 TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Radicchiostreifen darin bei mittlerer Hitze unter Rühren in 3-4 Min. bissfest braten. Mit Salz würzen, auf zwei Teller verteilen. Mozzarellascheiben darauf anrichten, die Feigen mit Sauce darüberlöffeln. Gleich servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login