Homepage Rezepte Mozzarella-Putenröllchen mit Schnittlauch-Spaghetti

Zutaten

4 Scheiben Putenbrustfleisch à 75 g
Etwas Salz
Etwas Pfeffer, frisch gemahlen
2 TL Tomatenmark
125 g Mozzarella
1 TL Butterschmalz
125 ml Hühnerbrühe
2 EL Schmand (oder Crème fraîche
1 TL Senf
150 g Spaghetti
1 Bund Schnittlauch
1 EL Butter
Etwas Parmesankäse
8 Stück Holzspießchen

Rezept Mozzarella-Putenröllchen mit Schnittlauch-Spaghetti

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

2

Zutaten

Portionsgröße: 2

Zubereitung

  1. Die Fleischscheiben auf das Arbeitsbrett legen und flach auseinanderstreichen. Salzen, pfeffern und dünn mit Tomatenmark bestreichen.
  2. Mozzarella in Scheiben schneiden und darauflegen. Mit Basilikumblättern belegen. Aufrollen und mit Holzspießchen oder Rouladennadeln feststecken.
  3. Butterschmalz in einer geeigneten Pfanne (Gusseisen?) erhitzen und die Röllchen darin rundherum goldbraun anbraten. Sollte der Mozzarella hier und da ein bisschen rauslaufen, macht nix, nur schwarz sollte er nicht werden. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und zugedeckt etwa 15 Minuten schmoren.
  4. Die Röllchen aus der Pfanne nehmen und auf einem tiefen Teller mit Alufolie warmhalten. Währenddessen den Sud in der Pfanne kräftig einkochen. Schmand einrühren und mit dem Senf abschmecken.
  5. Die Röllchen mit der Soße auf Tellern anrichten.
    Nebenher die Beilage zubereiten:
    Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen. 1 Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen und den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch darin schwenken. Die abgetropften Spaghetti darunterheben. Mit frisch geriebenen Parmesankäse bestreuen.
    Dazu passend: leichter Weißwein, ansonsten ein italienischer Roter für die Atmosphäre, ein helles Bierchen ist aber auch kein Verbrechen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login