Rezept Mulligatawny Soup " indische Hühnersuppe"

Die Diner for One Suppe, die Butler James jedes Jahr an Silveser Miss Sophie serviert, ist eine leckere indische Hühnersupper.

Mulligatawny Soup " indische Hühnersuppe"
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

2
Scharlotten
1
Banane
1
Mango
2
Knoblauchzehen
1 TL
geriebener Ingwer
2 TL
1 L
Geflügelbrühe
2 EL
Zitronensaft
3 EL
gekochter Reis
Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten in einem Topf kurz anbraten. Die Scharlotten fein würfeln und ebenfalls im Topf glasig ansünsten.

  2. 2.

    Banane schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden, die Mango würfeln.

  3. 3.

    Die durchgepresste Knoblauchzehe, Mangowürfel, Bananenscheiben, Ingwer und Curry zur Hähnchenbrust in den Topf geben und anrösten.

  4. 4.

    Mit Geflügelbrühe ablöschen, Zitronensaft und Sauerrahm untermischen. Alles bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Die Hähnchenbrust herausnehmen. Die Suppe mit dem Mixstab pürieren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. 5.

    Die gebratene Hähnchenbrust würfeln und wieder in sie Suppe geben. Den Reis (seperat gekocht) als Einlage ebenfalls zur Suppe geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tolle Suppe

Eine sehr leckere leichte Suppe, die schön warm macht an Wintertagen.

Flicka
Wirklich lecker ...

... finde auch ich diese Hühnersuppe. Sie wird sicherlich auch von Suppen"muffeln" gerne verspeist. Das Obst darin kam nicht so sehr zur Geltung, ich probiere es nächstes Mal mit etwas mehr davon. Ansonsten eine perfekt abgestimmte Komposition der verschiedensten Zutaten.

bbm
Schmeckt so lecker, ...

... dass ich dieses Rezept schon mehrmals nachgekocht habe. Sogar meine sehr kritischen Kinder haben die Suppe bis zum letzten Löffel aufgegessen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login