Rezept Nizza-Salat

Voller sonnenreifer Zutaten, knackig und erfrischend soll er sein. Varianten sind erlaubt: mal mit Radieschen statt Artischocken, eventuell noch ein paar Kapern dazu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Frankreich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Wenn Kartoffeln verwendet werden, diese in kaltem Wasser sauber bürsten und in etwas Salzwasser in ca. 20 Min. gar, aber nicht zu weich kochen. Abgießen, ausdampfen lassen. Eier in kochendem Wasser in ca. 10 Min. hart kochen, kalt abschrecken und pellen. Bohnen waschen, Enden abknipsen, Bohnen halbieren und samt Bohnenkraut in kochendem Salzwasser zugedeckt bei mittlerer Hitze in 8-10 Min. bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Gurke waschen, längs halbieren und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und achteln, dabei die Stielansätze entfernen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Strunk vom Salat großzügig wegschneiden, die Blätter waschen, trocken schütteln und quer in breite Streifen schneiden. Alles auf einer Platte oder in einer flachen Schüssel auslegen.

  3. 3.

    Artischocken abtropfen lassen und längs halbieren oder vierteln. Thunfisch abgießen, gut abtropfen lassen und mit einer Gabel in große Stücke teilen. Sardellen kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und quer halbieren. Abgekühlte Eier längs sechsteln, Kartoffeln vierteln. Alles mit den vorbereiteten Gemüsen auf dem Salat anrichten. Die Oliven in Ringe schneiden und darüberstreuen. Knoblauch schälen, ganz fein hacken, mit Senf und Essig verrühren, dann mit dem Öl kräftig zu einer cremigen Vinaigrette verschlagen. Salzen, pfeffern und über den Salat gießen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, klein schneiden und darüberstreuen. Den Salat erst bei Tisch vorsichtig und kurz mischen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login