Homepage Rezepte NORWEGISCHER EISBERG

Zutaten

3 Eiweiße
3 Scheiben Sandkuchen, gekauft oder gemacht, geklaut...
etwas Grandmarnier (für Nichtkenner = Orangenlikör)
1 große Packung Vanilleeis
Beeren nach Belieben oder Jahreszeit oder Inhalt des Tiefkühlschranks
1 Backofen, auf volle Hitze (min 250 °C) vorheizen

Rezept NORWEGISCHER EISBERG

Super Dessert, habe ich neulich probiert und obwohl ich bekanntlicherweise desserophob bin, war ich doch stark angetan.

Rezeptinfos

leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 3 Eiweiße
  • 3 Scheiben Sandkuchen, gekauft oder gemacht, geklaut...
  • etwas Grandmarnier (für Nichtkenner = Orangenlikör)
  • 1 große Packung Vanilleeis
  • Beeren nach Belieben oder Jahreszeit oder Inhalt des Tiefkühlschranks
  • 1 Backofen, auf volle Hitze (min 250 °C) vorheizen

Zubereitung

  1. Eiweiße in einer Schüssel mit etwas Zucker schlagen, bis der Schnee gut steif und cremig ist.
  2. In eine flache Form 3 Scheiben von dem (irgendwie beschafften) Sandkuchen zu einem Rechteck nebeneinanderlegen, das so groß ist wie der Vanilleblock (ich hatte anfangs auch Probleme, das zu verstehen). Den Kuchen mit etwas oder etwas mehr Grandmarnier beträufeln.
  3. Das Vanilleeis auf die Sandkuchenstücke stürzen und mit dem Eischnee bestreichen, so dass das Eis ganz bedeckt ist.
  4. Diesen "Eisberg" etwa 3 Minuten in den heißen Backofen stellen (bloß nicht länger), dann ist der Eischnee leicht gebräunt. Mit Beeren garnieren. Am besten selber essen, dann erübrigt sich das Aufteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login