Rezept Nougat-Kugeln

Blitz-Plätzchen: die leckeren Kugeln werden noch warm in gemahlenen Pistazien und Puderzucker gewälzt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 40 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

120 g

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Mehl, Mandeln, Butter und Puderzucker verkneten. Nuss-Nougat in schmale Streifen (ca. 0,5 x 2 cm) schneiden.

  2. 2.

    Aus dem Teig mit bemehlten Händen kirschgroße Kugeln formen, in die Mitte einen Nougatstreifen der Länge nach hineindrücken. Im Abstand von ca. 3 cm auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

  3. 3.

    Auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen. Inzwischen weitere Kugeln formen und auf Backpapier (in Blechgröße) setzen. Pistazien fein mahlen, mit Puderzucker mischen.

  4. 4.

    Blech herausnehmen, Kugeln mit dem Papier vom Blech ziehen. Restliche Kugeln mit dem Papier aufs Blech ziehen, backen. Gebackene Kugeln noch warm im Puderzuckergemisch wälzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login