Rezept Nudel-Chili

Line

Nudeln mit Chili überbacken

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

600 gr
Hackfleisch vom Rind
1
Gemüsezwiebel
1-2 Zehen
Öl
1 Dose
1 Dose
1 kl. Dose
Tomatenmark
1-2
Chilischoten
1/2 TL
1/2 TL
Cayennepfeffer
1 TL
1 TL
Paprikapulver, scharf
Salz, Pfeffer
30 gr
30 gr
400 ml
500 gr
Bandnudeln (grün)
200 gr
geriebener Käse

Zubereitung

  1. 1.

    Zuerst das Chili kochen: dafür die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch klein hacken und die Tomaten in Würfel schneiden. Die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen und abspülen. Die Chili aufschneiden und die Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden.

  2. 2.

    In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch braten. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben. Solange braten bis das Fleisch gebräunt und krümmelig ist. Dann die Kidneybohnen, den Mais, das Tomatenmark, die Tomaten und etwas Wasser hinzugeben. Das Ganze bei mittlerer Wärme ca. 20 Min. köcheln lassen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  3. 3.

    Anschließend die Chili und die anderen Gewürze zugeben und offen 10 Min köcheln lassen. Dann Wasser für die Nudeln aufsetzten. Die Nudeln müssen nur 2/3 der eigentlichen Kochzeit gekocht werden. Zeitgleich die Bechamelsauce kochen. Dafür die Butter in einem Topf zerlassen, dann das Mehl dazugeben und kurz anschwitzen. Dann nach und nach die lauwarme Milch dazugeben und die Sauce immer wieder glatt rühren und zum Kochen bringen. Abschließend 50 g Käse dazu und mit Muskatnuss und Salz abschmecken.

  4. 4.

    Die Nudeln abgießen und in eine große Auflaufform geben. Das Chili abschmecken. Es ist nicht schlimm, wenn es sehr scharf ist, da die Nudeln und die Sauce die Schärfe wieder abschwächen. Das Chili auf den Nudeln verteilen. Dann darauf die Bechamelsauce verteilen und dann den restlichen Käse darüber verteilen. Bei 200°C 20-30 Minuten im Ofen backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

SweetMautz
Lecker^^

Sehr lecker und reichlich. landet mit sicherheit häufiger auf dem Tellern. dadurch das wir vegetarier sind gab es anstelle des hackfleisches soja hack ersatz.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login