Rezept Nudel-Hackauflauf mit Zucchini und Pilzen

Ist spontan entstanden eine Mischung aus Wunschgericht (mal wieder was mit Nudeln) und Resteverwertung. Sehr lecker und braucht etwas Zeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1/2
Lauch- oder Poreestange (grünes Ende)
1
mittelgroße Möhre
1000 g
Tomaten, gehackt (aus der Dose oder Tetrapack)
1
Zucchino
250 g
400 g
Nudeln (z.B.Riagatoni)
2-3 EL
Tomatenmark
1 Schuß
Rotwein (kann man auch weglassen)
2-3 TL
je 1 Prise
Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer
1/2 TL
Zucker oder Rübensaft
ital. Kräuter (z.B. Thymian, Basilikum, Oregano)
50 g
Hartkäse, gerieben z.B. Pecorino oder Parmesan
150 g
Käse zum Überbacken
2 EL
Öl zum Anbraten

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel, Koblauchzehe und Möhre fein würfeln. Lauch halbieren und in feine Streifen schneiden. Zucchino und Pilze in feine Scheiben schneiden. Backofen auf 180Grad Umluft (oder 200 Grad Ober-Unterhitze) vorheizen.

  2. 2.

    In einer tiefe und großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Zwiebeln anschitzen (nicht braun werden lassen!) dann den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten ( nicht braun werden lassen!) und anschliessend das Rinderhack in die Pfanne geben, schön krümmelig braten. Die 2 EL Tomatenmark zugeben, alles gut mischen. Mit Rotwein ablöschen. Die Tomaten mit Flüssigkeit zugeben. Würzen (Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Kräuter und Zucker zugeben. Mindestens 15 min leicht köcheln.

  3. 3.

    In eine hohe Aufflaufform (oder Bräter) zuerst was von dem Ragout einfüllen, dann eine Schicht Nudeln (ungekocht!) dann wieder Ragout und anschliessend eine Lage abwechselnd Zuchino- und Pilzscheiben (fächerartig) auflegen. Mit dem geriebenen Hartkäse bestreunen. Das Ganze wiederholen bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Zuletzt mit dem Käse zum Überbacken abschliessen. Wichtig vor der letzten Schicht Käse sollten die Nudeln gut mit dem Ragout bedeckt sein.

  4. 4.

    Alles in den vorgeheizten Backofen geben und 25-35 Minuten backen, bis der Käse goldgelb und die Nudeln weich sind. Die Verweildauer im Ofen hängt von der Nudelsorte ab. Volkornnudeln oder Dinkelnudeln brauchen länger also ca. 35 Minuten.

  1. 5.

    Tipp: Falls das Ragout nicht ausreicht zum Bedecken der Nudeln: ca. 250ml Brühe mit 2 TL Tomatenmark verrürhren und über den Auflauf (vor der letzten Käseschicht ) geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

karlchen
Tolles Rezept und tolle Fotos

Ich hab mir das Rezept gleich geschnappt und in mein Kochbuch gelegt. Die Fotos sind wirklich toll geworden, besonders das letzte mit den endlosen Schichten von Zucchini und Pilzen.

Solera
Danke

@Karlchen, Dankeschön :-) habe mir heute auch mal Mühe bei den Fotos gegeben und meine "richtige" Kamera ausgepackt :-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login