Homepage Rezepte Nudel-Spargel-Salat mit Eierkuchen

Rezept Nudel-Spargel-Salat mit Eierkuchen

Spargel im Nudelsalat - da ist ja mal eine ganz neue Variante. Und dazu auch noch Eierkuchen im Salat - das sollte man unbedingt mal probieren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4-6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4-6 Portionen

Zubereitung

  1. > Spargel waschen und die Enden kappen. Stangen in 3-4 cm lange Stücke schneiden, die Spitzen beiseite legen. Nudeln in passende Stücke brechen. Den Dill waschen und trockenschütteln, die Spitzen fein schneiden.
  2. > In einem großen Topf 2 l Wasser mit je 2 TL Salz und Zucker aufkochen. Die Spargelstücke darin zugedeckt 6-7 Minuten garen, die Spargelspitzen nach der Hälfte der Zeit dazugeben. Den Spargel aus dem Wasser heben und in eine große Schüssel geben.
  3. > Im Spargelsud die Nudeln in 8-10 Minuten bissfest kochen, abgießen (5 EL Sud zurückbehalten), mit dem Spargel vermengen. Essig mit Salz, Zucker, 5 EL Sud und Öl verrühren, den Dill untermengen. Nudeln und Spargel damit mischen, 1 Stunde durchziehen lassen.
  4. > Die Eier glatt rühren, aber nicht schaumig schlagen, und leicht salzen. Butter in einer großen beschichteten Pfanne zerlassen. Eier hineingießen und zugedeckt bei kleinster Hitze 5 Minuten stocken lassen. Abkühlen lassen. In kleine Stücke teilen und vor dem Servieren behutsam unter den Salat mengen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login