Rezept Nudel-Zucchini-Auflauf

Das Richtige für den Sommer

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
4
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

350 g
Nudeln (z.B. Penne)
1 mittelgroße
Zucchini (ca. 500 g)
2
Knoblauchzehen
300 g
300 ml
300 ml
4
Salz, Pfeffer, etwas Zucker
2 Essl.
geh. Basilikum oder Basilikumpesto
125 g
ger. Gruyere-Käse

Zubereitung

  1. 1.

    Nudeln in Salzwasser bissfest garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

  2. 2.

    Die Zucchini (auf dem Foto sind es gelbe) und Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Mit den Nudeln vermischen und in eine gefettete Auflaufform füllen.

  3. 3.

    Knoblauchzehen fein hacken. Ricotta, Sahne, Milch und Eier verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Knoblauch unterrühren. Die Eiersahne über die Nudeln gießen. Basilikum bzw. -pesto darauf verteilen und mit Käse bestreuen. Im Backofen ca. 25 Min. backen. Mit einigen Basilikumblättchen garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lalinea1965
Zucchinizeit

An allen Ecken und Enden bekommt man zur Zeit Zucchini geschenkt..die wollen verarbeitet sein...so habe ich Dein Rezept sofort entführt, liebes Mariannchen.

karlchen
Probierecke fehlt schon
Nudel-Zucchini-Auflauf  

Als ich das Bild von diesem Auflauf gesehen habe, hab ich ihn gleich auf meine Liste gesetzt und ihn heute abend gemacht. Es hat eine Weile gedauert, denn es gab einen zweistündigen Stromausfall (am Trafohäuschen flogen die Funken). Ich habe eine fettarme Version davon gemacht und statt der Sahne Milch genommen. Der Käse ist ein Gouda den ich in feine Stifte geschnitten habe. Morgen gibt es diesen leckeren Auflauf zu Mittag im Büro. Als er aus dem Ofen kam hat es so gut geduftet, daß ich ein wenig probieren mußte. Er schmeckt göttlich und die Probierecke fehlt inzwischen. Auf dem Foto ist sie noch da. ;-)

Tupfen
für heute abend eingeplant

@mariannachen: das klingt wirklich verlockend und wird für heute unser abendessen sein :-))

Tupfen
abgewandelt
Nudel-Zucchini-Auflauf  

ich habe anstellet Tomaten Mais dazu gegeben und auch Milch anstelle Sahne genommen .. wie Karlchen... und gekochter Schinken ist auch noch drin :-)) sehr lecker :-)) danke

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login