Rezept Nudeln mit Froschsauce

Es soll Kinder geben, die keine Erbsen mögen. Hier eine leckere Kindersauce, die nicht nur einen orginellen Namen hat, sondern die grünen Schreckgespenster gut versteckt

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

5 EL
Sojayoghurt
5 EL
Hafersahne
1 Zehe
1/2 Bund
1 Bund
1 EL
Gemüsebrühe
250 g
Dinkelspirelli
400 g
TK-Erbsen (oder frisch)
1 TL
frischer Zitronensaft
1 TL
Reissirup oder Agavendicksaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten

  2. 2.

    TK-Erbsen in etwa 100 ml Wasser aufkochen, auf mittlere Hitze reduzieren und 5 min. garen lassen. Erbsen absieben und Kochwasser auffangen.

  3. 3.

    Sojayoghurt, Hafersahne, die Hälfte der Erbsen (oder alle falls keine sichtbar sein sollen), Knoblauch, Zitronensaft, Reissirup oder Agavendicksaft, die Kräuter und Salz und Pfeffer in einen großen Behälter geben und pürieren.

  4. 4.

    Etwa 200 ml vom Kochwasser der Erbsen abschöpfen und in einem Topf aufkochen. Erst die Gemüsebrühe einrühren, ggf. die restlichen Erbsen und dann die pürierte Erbsenmischung. Auf mittlerer Hitze heiß werden lassen, nicht mehr aufkochen. Mit Gewürzen und Süße abschmecken und mit den Dinkelspirelli und frischer Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login