Homepage Rezepte Nudeln mit Spargel und Garnelen

Rezept Nudeln mit Spargel und Garnelen

Dieses Pastagericht verströmt Eleganz und fast schon ein wenig Dekadenz - Garnelen und Spargel zum Verwöhnen.

Rezeptinfos

unter 30 min
610 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Spargelstangen kalt waschen. Die Enden so weit abschneiden, dass nichts mehr holzig ist. Das spürt man beim Schneiden: Der Widerstand darf nicht zu groß sein. Stangen in 1 cm breite Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und ganz fein schneiden. Die Garnelen abtropfen lassen und grob zerschneiden.
  2. Im größten Topf des Hauses 4-5 l Wasser aufkochen, 1 gehäuften EL Salz reinschütten. Nudeln rein, mit dem Kochlöffel unter Wasser drücken und bissfest kochen.
  3. Schon während das Wasser heiß wird, kann man mit der Sauce weitermachen. Öl in einem mittelgroßen Topf warm werden lassen. Spargel, Zwiebel und Knoblauch darin kurz dünsten. 1 Schöpfkelle vom Nudelkochwasser dazugießen, Deckel drauf und 10 Minuten bei schwacher Hitze schmurgeln lassen.
  4. Deckel abheben, Sahne dazurühren und die Hitze noch mal hochdrehen, damit die Sahne leicht einkochen kann. Garnelen untermischen, warm machen, Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack dazu.
  5. Pasta ins Sieb abschütten, unter die Sauce mischen, heiß essen. Ohne Käse!

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Nudelgerichte

>> Garnelen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Leckerer Einstieg in die Spargelsaison

Ich habe das Rezept mit grünem Spargel gemacht und gelbe und orangefarbene Linguine dazu verwendet. Bunt und lecker.

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login